Kaiserschnitt!!!

Hallöchen!

Ja, wie man an der Ueberschrift schon lesen kann, es geht um das Thema „Kaiserschnitt“!

Ich habe vor ein paar Tagen auf Instagram mitbekommen wie eine Schwangere wegen eines evtl. anstehenden Kaiserschnittes richtig boese behandelt wurde von einigen anderen Frauen.

Dort und auch schon woanders, habe ich zum Thema Kaiserschnitt Sachen gelesen wie zb.

„Weisst du eigentlich was du deinem Kind antust wenn du den natuerlichen Vorgang umgehst?“

„Damit machst du es dir aber ganz schoen einfach“

„Ahja, nimmst den „easy way out“ wa!?“

„Hinterher wirst du es bereuen!“

Solche Kommentare kenne ich aus meinem eigenen Leben nur zu gut. Wenn ich sowas lese oder hoere bekomme ich immer eine ganz grosse Wut!

Ich wurde neulich gefragt: Na, nimmste wieder nen Wunschkaiserschnitt?

Nö, es ist zwar ein geplanter Kaiserschnitt aber er wird nicht geplant weil ich es so WILL, sondern weil es medizinisch notwendig ist. Ja, klar, ich kann versuchen dieses 3. Kind natuerlich zur Welt zu bringen, aber ich moechte mein Leben nicht riskieren!

Mein erstes Kind kam in Alabama/USA nach fast 24 Stunden „Geburt“ per Notkaiserschnitt zur Welt. Mein Arzt und das ganze Team haben wirklich fast 24 Stunden ihr Moeglichstes getan um das Baby auf die Welt zu holen ohne mir den Bauch aufzuschneiden. Es gab viele Komplikationen und am Ende wurden meine Werte und auch die von meinem Baby so schlecht das es nicht anders ging.

Ohne diesen Kaiserschnitt waeren wir beide nicht mehr am leben!

Mein 2. Kind wurde in Suedafrika geboren. Da war der Grosse 1,5 Jahre alt und Aufgrund der Vorgeschichte wollte der Arzt kein Risiko eingehen und so wuerde die 2. Geburt ein geplanter Kaiserschnitt.

Weil die beiden grossen ja inzwischen 10 und 8 Jahre alt sind und mein Koerper sich mit den Jahren ja auch veraendert hat, habe ich meinen Arzt gefragt wie er das ganze denn sehen wuerde, weil, ich bin ganz ehrlich nicht sooo scharf darauf das mir mein Bauch ein 3. mal aufgeschnitten wird. Zumal es ja nicht nur ein Schnitt durch die Bauchdecke, sondern auch en Schnitt in der Gebaermutter ist.

Aber mein Arzt sagte mir ganz klar, das er es nicht Verantworten koennte. Er wuerde mir dringend davon abraten.

Ich moechte gar nicht genau schreiben was es fuer Komplikationen gab und was fuer Risikofaktoren inzwischen noch dazu gekommen sind, es ist auf jeden Fall so, das ein Kaiserschnitt notwendig ist.

Es wird also mein 3. Kaiserschnitt sein. Ein geplanter aber KEIN WunschKaiserschnitt.

Genau wie es bei mir medizinische Gruende gibt, wird es bei vielen anderen Frauen auch Gruende geben und ich finde keiner hat das Recht jemand anderem da reinzureden.

Wenn ich solche Saetze hoere das man es sich ja schoen einfach macht, werd ich echt sauer. Ich persoenlich glaube nicht das es einfacher ist sich den Bauch aufschneiden zu lassen als den „Ausgang“ zu nehmen der eh schon da ist!

Achja, was ich auch schon zig mal gehoert habe ist der Satz:

„das mit dem Stillen kannste dann aber vergessen!“

Da muss ich sagen, das kann ich NICHT bestaetigen! Ich habe meinen grossen 13 Monate lang gestillt. 6,5 Monate voll und dann mit 13 Monaten abgestillt.

Meine Tochter „musste“ ich leider nach 4 Monaten abstillen weil ich Medikamente nehmen musste mit denen man nicht stillen durfte.

Bisher hatte ich trotz Kaiserschnitt also keinerlei Probleme mit dem stillen.

Ich nehm das ganz locker mit Kaiserschnitten und trauer einer vaginalen Geburt auch nicht nach. Einfach aus dem Grund weil ich eh nichts dran aendern kann und es mir ganz egal ist wie mein Baby aus dem Bauch kommt. Hauptsache es geht alles gut. Es hat doch keiner was davon wenn Mutter oder Kind was passiert bei der Geburt und eine schlechtere Mutter ist man dadurch auf keinen Fall!

Uebrigens, mit den inneren Narben ist gar nicht zu spassen. Die tun mir hoellisch weh wenn da unten alles waechst und sich dehnt. Gar nicht lustig.

Was ich aber eigentlich sagen wollte:

Jede Frau sollte das Recht haben es so zu machen wie es fuer sie das richtige ist!
Keiner hat das Recht andere wegen irgendwelchen Entscheidungen zu verurteilen oder zu beschimpfen oder zu belehren….

Um eine gute Mutter zu sein kommt es auf ganz andere Dinge an! Da spielt es meiner Meinung nach keine Rolle wie das Baby aus dem Bauch kam!

Joa, ich glaube mehr weiss ich dazu gerade nicht 😀

aboutelli

 

Advertisements

Schwangerschafts-Update 25.SSW

Huhu,

ab heute bin ich nun schon in der 25.SSW und vorhin konnte ich den kleinen Hampelmann wieder sehen. Genaue Daten vom Baby kann ich nicht schreiben weil ich da nie nach Frage und mein Doc mir das auch nicht alles erzaehlt. Also Groesse und Gewicht.

Er sagte es ist alles so wie es sein soll und das reicht mir! 🙂

Weil der Arzt beim Feinultraschall meinte das Baby waere zwar eher klein aber dafuer sehr schwer, hatte ich etwas unruhe in mir aber mein Doc meinte heute das waere trotzdem alles im Rahmen und sooo ungewoehnlich schwer waere es gar nicht.

Meine beiden Grossen waren auch eher klein und nicht sehr leicht.
Der Grosse wog 3905g bei 51cm und die Kleine hatte 3540g und war 48cm klein.

Mit mir ist auch alles gut. Insgesammt ist meine Zunahme jetzt bei 2,1 kg.
Was ich fuer die 25.SSW ganz ok finde.

Ich habe ein Pulver fuer den Zuckertest mitbekommen und soll dafuer naechste Woche einfach in die Praxis kommen. Zuhause soll ich das trinken und genau eine Stunde spaeter wird Blut abgenommen. Wenn es da dann Auffaelligkeiten gibt, wird noch ein weitere/ausfuehrlicherer Test gemacht.

Ein Bild gab es heute wieder nicht. Das letzten habe ich in der 13. SSW bekommen 🙂
Der kleine dreht sich immer weg oder hampelt zu doll.

Aber ich brauch fuer mich eh kein Bild, ich weiss auch so das es ein ganz wunderschoenes Kind ist!

Fuer die grossen Geschwister waere es nur schoen wenn es auch mal ein Bild zu dem immer groesser werdenden Bauch haetten. Aber die Zeit vergeht ja so schnell…. Bald ist der kleine da und dann schaut man sich die Ultraschall Bilder eh nicht mehr an.

Mein naechster Termin ist in knapp 3 Wochen.

Sonst gibt es nicht wirklich was neues. Wer mich auf Instagram verfolgt, der weiss das inzwischen immer mehr tolle Babysachen bei mir eintrudeln aber joa, ansonsten gibt es nicht weiter was zu berichten.

Ich warte noch auf 2 Stoffwindeln (von nakiki) und wenn die da sind werde ich mal alle fotografieren und darueber berichten wie ich mir das alles vorgestellt habe 🙂

Bis spaeter ihr lieben,

aboutelli

Stoffwindeln ~ die Vorfreude

Guten Morgen ihr lieben,

ja, wie in der Ueberschrift schon steht, bei mir waechst die Vorfreude auf das Wickeln mit Stoffwindeln!!!

Zwar sollte ich eigentlich schon laengst aufgehoert haben neue zu kaufen aber naja, es muss an den Hormonen liegen das ich immer wieder schwach werde.

Wie genau ich zu dem Thema gekommen bin, weiss ich gar nicht mehr. Es kommt mir so vor als waere es von Anfang an klar gewesen dieses Baby mit Stoff zu wickeln. (Bei den beiden Grossen hatte ich davon noch gar keine Ahnung.)

Die ersten Stoffwindeln hatte ich bei eBay gekauft. Fast schon direkt nach dem positiven Test, noch bevor ich mit den schlimmen Blutungen zu tun hatte. Zum Glueck ist ja bisher alles gut gegangen. Nur meinem Konto geht es nicht mehr so gut 😀

Nein, so schlimm ist es nicht. Ich achte schon darauf das ich Angebote oder Aktionen nutze.

Gebrauchte Windeln zu kaufen habe ich allerdings direkt nach dem Kauf bei eBay hinter mir gelassen. Das ist dann doch nicht so meine Welt. Nicht das die schlecht sind, ich bin, was gebrauchte Sachen angeht, scheinbar empfindlicher als ich dachte. Liegt vielleicht daran das ich nahezu meine ganze Kindheit Kleidung meiner Cousine nachgetragen habe und sie mich des oefteren damit aufgezogen hat. (Mir passten ihre Sachen immer erst mindestens ein Jahr nach ihr obwol ich 3 Monate aelter war. Aber egal 😉 darum geht es ja nicht)

Aktuell bin ich in der 24. SSW und ich glaube ich kann sagen das ich vorest fuer die komplette Wickelzeit genuegend Windeln habe. Jap, ihr habt recht! Ich bin verrueckt! Total! 😀

Naja, die ein oder andere fehlt bestimmt noch. Hanfeinlagen sollen ja auch super sein, davon habe ich noch keine. Und die sagenumwobenen IKEA-Waschlappen hab ich auch noch nicht hier. Jaja, ich glaube mir fehlt doch noch einiges 😉

Ich koennte ja mal einen Bericht schreiben ueber alle Windeln die ich habe und wenn das Baby da ist, schreib ich mal auf was von dem ganzen Zeug ich mir auch haette sparen koennen. Bzw. welche Systeme uns am besten gefallen usw. Weil es gibt ja einige Systeme und zig verschiedene Marken und und und….

stoffwindeln1

Damit es jetzt nicht so ganz bilderlos ist, hier ein Bild aus meinem Instagram-Acc.
2 x Bamoolik und eine G-Diaper.

Genaueres zu den Windeln kommt in einem extra Bericht, wobei es dann im Moment ja alles nur theoretisches Wissen ist. Ausprobieren/Benutzen kann ich alles ja „erst“ im Juni.

Hach, ich freu mich schon so! Einerseits koennte/moechte ich dieses Baby-gehampel im Bauch noch eeeeewig haben weil ich gerade an den beiden Grossen sehe wie schnell die Zeit verfliegt, andererseits freu ich mich riesig darauf den kleinen Kerl kennenzulernen.

Ist es eigentlich anstrengend wenn meine Texte immer so lang sind?
Wenn ja, schimpft mit mir, dann „versuche“ ich mich kuerzer zu fassen.

Bis dahin

aboutelli

 

Beistellbett & Babyschale ~ zu frueh??

Huhu ihr lieben,

nach dem Kinderwagen haben wir am Wochenende auch noch ein Beistellbett und eine Babyschale bestellt.

Ich habe von meiner Tochter noch ein ganz „normales“ Gitterbett, das oben in das zukuenftige Babyzimmer kommt aber weil der kleine ja erstmal bei uns schlaeft und ich dafuer gern ein kleineres Bett haette, haben wir uns fuer ein Beistellbett von Geuther entschieden. Modell Aladin.

geuther-beistellbett-aladin

Ausserdem haben wir eine Babyschale bestellt. Wir haben viele Babyschalen verglichen und von den Testergebnissen (ADAC, Stiftung Warentest……) haben wir uns fuer den Recaro Privia entschieden. Der erschien uns als die beste Wahl.

recaro_privia

Die passende Station gab es in dem Laden nicht aber die wird natuerlich noch folgen.

Hach, ich freu mich schon die Sachen zu benutzen!!!

Ich hab da noch eine Frage!

Findet ihr, es ist zu frueh, solche Sachen bereits in der 20./21.SSW zu kaufen?

Ich bin der Meinung das ich inzwischen an einem recht sicheren Punkt in der Schwangerschaft angekommen bin und das es da schon ok ist die Sachen zu besorgen.
Wir bauen ja nicht gleich schon alles auf. Das meiste bleibt verpackt noch einige Wochen stehen.
Rein finanziell finde ich es viel angenehmer wenn man nicht alles auf einmal kaufen muss. Natuerlich koennte man jeden Monat Geld beiseite legen aber fuer mich klappt das immer nicht so gut.

Ausserdem finde ich, man kann NIE wirklich zu 100% sicher sein das die Schwangerschaft gut endet. Es kann immer noch was passieren. Egal zu welchem Zeitpunkt. Das Risiko wird zwar kleiner aber es ist nie weg.

Eigentlich nervt es mich gerade das mich diese Frage ueberhaupt beschaeftigt….
Ich moechte positiv bleiben und Sachen dieser Art gar nicht an mich ranlassen. Aber wie man sieht klappt das nicht sooo gut und um das hoffentlich loszuwerden frag ich einfach mal wie ihr das seht.

Gruesse

aboutelli

 

Die Kinderwagen Suche ist beendet!

Guten Morgen,

viel schneller als gedacht, konnten wir gestern Abend die Suche nach dem Kinderwagen beenden! Woooohoooo!!

Nachdem wir uns ja gegen den Teutonia entschieden haben, hatte ich mich eigentlich direkt in die Marke Moon verliebt.

Gestern gegen Abend waren wir ganz spontan in einem relativ kleinen Babyladen (den ich bisher nicht recht beachtet hatte weil ich erwatet hatte das es ein teurer Laden ist) und haben uns dort die Moon Kinderwagen nochmal angeschaut.

Eigentlich fanden wir den Nuova am besten in der einen Ecke entdecke ich dann einen Lusso aus der vrherigen Kollektion mit einem recht niedrigen Preis.

(Der Lusso ist quasi genau wie der Nuova nur mit einer Softtasche fuer das Baby, die auf den Sportsitzt gestellt wird. Der Nuova hat eine Feste Babywanne, die anstelle des Sportsitzes montiert wird.)

moon

Der Unterschied zur aktuellen Kollektion ist soweit ich das weiss, der Farbton und die Farbe der Felgen. Beim aktuellen Modell sind sie Silber und beim aelteren sind sie Schwarz. Vielleicht noch ein paar kleine Veraenderungen, aber im Grossen und Ganzen sind die beiden sich schon sehr aehnlich.

Auf meine Frage, warum der Preis so niedrig ist, wurde gesagt das es halt einfach der letzte Wagen der alten Kollektion ist.

Mein erster Gedanke war: Bingo! Gekauft!

Und so kam es 😀 Wir haben ihn gekauft!
Mitgenommen haben wir ihn aber nicht. (Soll ja Unglueck bringen) Der Wagen steht jetzt erstmal noch bei dem Laden im Lager und wartet dort bis wir ihn abholen. Ich denke mal das werden wir ca. 4 Wochen vor dem Entbindungstermin machen. Mal schauen.

Die Verkaeuferin sagte, ich koenne jederzeit vorbeikommen und ihn mir nochmal anschauen 🙂

Ich freu mich!

Achja, und weil es dort gerade ganz zufaellig 50% Rabatt auf die Winterkleidung gab, habe ich noch 3 Teile mitgenommen. (Und ein 3er Pack Spucktuecher)

tomtailor

Mein Arzt hat gestern uebrigens nochmal bestaetigt das es ein Junge ist 😉

Eigentlich wollten wir heute noch in einen grossen Babymarkt, aber weil wir ja gestern schon erfolgreich waren und draussen soooo schoener Schnee liegt, freut es die beiden Grossen bestimmt wenn wir hier bleiben und im Schnee gespielt werden kann.

Bis bald

aboutelli