Meine selbstgemachte Haarseife

Huhu,

gestern habe ich eine Liste gemacht, was fuer Zutaten ich noch fuer eine milde Babyseife besorgen muss, da ist mir eingefallen, das ich den Bericht ueber meine Haarseife bisher vergessen hatte.

Es ist schon eine ganze Weile her das sie fertig wurde. Ich habe inzwischen 4 Stuecke selber aufgebraucht und ein paar verschenkt.

Ich bin hoechst zufrieden mit meiner ersten selbstgemachten Haarseife. Nur am Duft muss ich noch ein kleines bisschen experimentieren bei der Naechsten.

haarseife

Folgende Oele sind enthalten:

  • Kokosoel
  • Olivenoel
  • Rizinusoel
  • Traubenkernoel
  • Mandeloel
  • Jojobaoel

Das NaOH habe ich in einem „Tee“ aus Rosmarin angeruehrt und zusaetzlich ist in der Seife noch etwas Meersalz und YlangYlang.

Das Rezept habe ich aus dem Naturseife Buch von Claudia Kasper.

seifenbuch

 

Lange Zeit wusste ich nicht warum meine Kopfhaut Probleme macht. Ich hatte viele Jahre mit immer mal wieder juckender Kopfhaut und kleinen offenen Stellen zu tun. Als ich vorletztes Jahr auf Naturksmetik umgestiegen bin, habe ich natuerlich auch mein Shampoo ausgetauscht. Angefangen hatte ich mit Heilerde, das lag mir aber nicht so. Dann kamen die Seifen!

Naturseifen fuer die Haare haben meine Kopfhaut total veraendert. Es juckt nicht mehr und deshalb kratze ich mir auch nichts mehr offen. Ich liebe es!

Nach dem einschaeumen spuehle ich den Schaum mit moeglichst kaltem Wasser wieder aus. Je nachdem zu welcher Tageszeit ich meine Haare wasche ist es zwischen lau warm zu wirklich kalt. Morgens kann ich es zu kalt nicht aushalten. Ich wasche meine Haare naemlich immer beim duschen und da lauft das Wasser ja am ganzen Koerper entlang.

Ich bin richtig froh das ich das Seife machen fuer mich entdeckt habe.
Manche Zutaten sind in der Anschaffung zwar nicht sehr guenstig aber wenn ich bedenke wie viele Seifenstuecke ich bekomme und wie lange die reichen lohnt es sich auf jeden Fall.

Zumal ich Spass daran habe Seife zu machen und am wichtigsten ist fuer mich das ich meiner Haut damit etwas gutes tue!

Bis bald

aboutelli

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s