Hebamme ~ Ja oder Nein?!

Huhu,

und schon kommt die naechste Frage die mir so im Kopf rumschwirrt.

Braucht man eine Hebamme?
Ist es besser wenn man eine hat?

Bei den beiden grossen, hatte ich weder in den USA, noch in Suedafrika eine Hebamme.
Nicht das es dort keine gaebe… Midwifes oder Doulas gibt es dort natuerlich auch und die machen bestimmt das gleiche wie hier eine Hebamme.

Damals wusste ich natuerlich das es sie gibt aber ich war in fremden Laendern und wusste ehlich gesagt nicht wie dort der Ablauf bei sowas ist und habe vor den Geburten voellig auf meine Aerzte vertraut und nach den Geburten hoerte ich auf meine Instinkte.

Ich habe in meinem Leben also noch nie mit einer Hebamme gesprochen und meine beiden, die inzwischen 10 und 8 Jahre alt sind, haben soweit ich feststellen kann keinerlei Nachteil dadurch gehabt 🙂

Hier bekomme ich nun immer wieder mit das Frauen sich bereits in den ersten Wochen der Schwangerschaft eine Hebamme suchen.

Meine Frage klingt bestimmt doof aber wofuer genau brauche ich eine Hebamme?

Was genau macht die?

Kann man mit ganz normalen Mutterinstinkten nicht auch ohne Hebamme zurecht kommen?

Vielleicht gibt es ja jemanden der mir das erklaeren kann!

Gruesse

aboutelli

Advertisements

4 Gedanken zu “Hebamme ~ Ja oder Nein?!

  1. Wenn du dir privat eine Hebamme suchst, die begleitet dich während und nach der Schwangerschaft. Ich hatte keine. Wenn du eine Hausgeburt möchtest ist das wahrscheinlich wichtig. Im Krankenhaus bekommst du die zum Zeitpunkt der Geburt anwesende Hebamme und die begleitet dich, wenn du es wünschst, auch nach der Geburt. So ist es zumindest hier bei uns.

    Gefällt 2 Personen

  2. Bei uns ist die Hebamme eigentlich hauptsächlich am Anfang da, wenn das Baby ganz frisch gekommen ist. Die hilft einem, zeigt einem Sachen, wenn man unsicher ist, kann man sie fragen. Wenn es Probleme gibt beim stillen hilft sie, sie kontrolliert auch das Gewicht und wie sich das Baby halt so entwickelt. Ich kann mir vorstellen, wenn du zwei ohne geschafft hast, solltest du dir jetzt auch nicht so viele Gedanken machen. Ich als erstgebährende denke sie gibt mit Hilfestellung und Sicherheit im Umgang mit dem minibaby 😄

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s